Unsere Schülerbücherei

Die Schülerbücherei der Grundschule, die schon seit 1999 betrieben wird, ist zweimal in der Woche während des Unterrichts für die Schüler geöffnet. Die Bücherei- und Lesestunde ist fest für jede Klasse im Stundenplan vorgesehen.

Frau Irene Herzhauser und Frau Helene Haid-Kössler betreuen schon seit mehreren Jahren mit großem Engagement die Bücherei und dies ehrenamtlich.

Sie beraten die Kinder bei der Buchauswahl, verwalten das Ausleihen und sammeln die Bücherwünsche der Schüler für weitere Anschaffungen. Finanziell unterstützen uns dabei Elternbeirat und  Förderverein der Schule.

Einmal im Monat besuchen uns die Kindergartenkinder in der Schülerbücherei. Dann lesen die Schulkinder, also die Großen, den Kleinen vor. Danach wird gemeinsam geschmökert. Natürlich dürfen die Kindergartenkinder ebenfalls Bücher ausleihen und bis zur nächsten Lesestunde in den Kindergarten mitnehmen. Für den Transport des Leseschatzes hat der Fördererein eigens Lesebärentaschen angeschafft.

Seit März 2013 sind wir Kooperationspartner der Stadtbücherei Biberach.

Mit der Umstellung der Ausleihe auf ein EDV-System ist nun der gesamte Bestand digitalisiert. Die Präsentation der Medien wurde an die Ausleihe der Stadtbücherei Biberach angeglichen. Die neuen Räumlichkeiten, die seit März 2014 in Betrieb genommen wurden,  bieten den Schülern eine bessere Übersicht sowie ein  größeres Platzangebot zum Lesen und Schmökern.

Von links: Bernhard Mayer, Thomas Hagel, Sandra Gut (alle im Vorstand des Fördervereins), OV Dieter Meier, Rektorin Monika Lessmeister, Elternbeiratsvorsitzende Christiane Kreck bedanken sich im Rahmen der Neueröffnung der Bücherei bei den Büchereifrauen (von links mit Blumen) Irene Herzhauser und Helene Haid-Kössler für deren großes ehrenamtliches Engagement.